In der Reihe „Jazz im Theater“ spielt das junge „Quartett Formaggio“ aus Hannover. Neben Höhepunkten des Jazz werden vorwiegend eigene Kompositionen erklingen, die Elemente des Swing, Blues und Modern Jazz enthalten. Den Musikern ist es besonders wichtig, neue Ideen in den Sound des Jazz zu integrieren. Dabei werden rockige, freie und experimentelle Teile mit gesanglichen Melodien und Harmonien, die sich sanft ins Ohr betten, kombiniert. Bitte weitersagen und Freunde einladen – gern auch über Facebook.

Los geht’s um 19:30 Uhr im Kleinen Haus des Theaters der Altmark.
Karten gibt es im Theater unter:
03931 – 63 57 77 & 63 56
Mo – Fr 7.30 – 20 Uhr, Sa 10 – 14 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.