In der Reihe „Jazz im Theater“ präsentiert die Musikerfabrik mit dem Theater der Altmark CHINAZA im kleinen Haus des TdA.

Eine sehr sympatische und humorvolle afro-deutsche Jazz Sängerin mit afrikanischen Beats, die gelegentlich mit Norah Jones oder Erykah Badu verglichen wurde. Hier ein kleiner Vorgeschmack – ihr Videoclip „Hold On“

Eine afrikanische Perspektive deutscher Realität: Chinaza

Stark beeinflusst  durch einen längeren Aufenthalt in ihrer nigerianischen Heimat ist Chinazas neuer Stil jetzt angereichert durch Nigerian Beats, ohne den Pfaden des Jazz untreu

zu werden.

Schillernd und voller Magie – kommenden Samstag 19:30 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.