Singen in der Musikerfabrik Hannover

 

      Hier sind deine Möglichkeiten, mit uns zu singen in Hannover:

PopChor Hannover mit jungen und junggebliebenen Erwachsenen

Workshops für solistisches oder mehrstimmiges Singen in der Band

Gospelworkshop – einfach zum Mitmachen ohne jegliche Vorkenntnisse

Grundkurs Stimmbildung und gesundes Sprechen

Einzelunterricht Gesang und Stimmbildung

 

     Während der Pandemie singen wir im Freien oder per Headset auf unserem Audio-Server gleichzeitig und mehrstimmig.

 

Singen ist eine sehr elementare aber auch persönliche Angelegenheit. 

Darum halten wir es auch recht natürlich vom Kleinkindalter ab 18 Monate bis hin zum Erwachsenenalter geht Singen immer und schüttet nachweislich Glückshormone aus. Unsere gelegentlichen Highlights bringen uns mit anderen Musikern zusammen auf Bühnen und Plätze, an die wir ohne diese Community nicht gekommen wären. Und gerade wenn du neu hier in Hannover bist oder einfach deinen Freundeskreis erweitern möchtest, ist ein Kinderkurs oder Popchor eine ideale Möglichkeit, unkompliziert miteinander in Kontakt zu kommen. 


Singen in Hannover hat durchaus Tradition 

und gehört irgendwie dazu, wie Fahrradfahren. Bereits 1851 gründeten 17 Hannoveraner Kaufleute den ersten Gesangsverein „Frohsinn“ und Hannover hat seit dem eine aussergewöhnliche Vielfalt an Chormusik entwickelt. Die Chorstadt Hannover  veranstaltet u.v.a. die Acapella-Woche und auch auf der Chorbühne der „Fete la musique“ geben sich tolle lokale Chöre die Klinke in die Hand. Viele ausgezeichnete Jazz- und Pop-Formationen konnten bereits auf internationalen Bühnen punkten. 

Singen bei uns ist einladend und niederschwellig und beginnt mit dem Alter von 18 Monaten

Es gibt in der Musikerfabrik keinen Aufnahme-Test und auch Notenkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Das bedeutet zwar nicht, dass wir völlig ohne Noten singen aber du musst keinerlei Vorkenntnisse haben. Ebenso fördern wir ganz bewusst dass Familien mit Kindern im Kleinkindalter ab 18 Monaten spielerisch zum Singen angeleitet werden – hierbei nutzen wir unter anderem beispielsweise die vokalhaltige Notensprache Solfege.