ENTDECKER MIT ALLEN SINNEN

"Jeder Mensch ist musikalisch und in jedem Kind musiziert es von Geburt an." Kinder sind immer auf Entdeckungsreise. Entdeckt darum gemeinsam Töne, Rhythmen und harmonische Emotionen in der Musikerfabrik und programmiert gleichzeitig das kindliche Gehör. Ein bisschen Klavier spielen wir ganz "spielerisch" und nebenbei auch - beidhändig.

Kinder-Musikerfabrik 18Monate - 3Jahre

weckt mit Spiel und Spaß die Freude am Umgang mit Musik und die Lust am eigenen Musizieren. Einmal in der Woche treffen sich „Krabbelkinder“ und Eltern. Wir singen, spielen, malen, basteln, tanzen, hören, fühlen und erleben Musik. Es werden dabei Themen aus der Erlebniswelt der Kinder ausgewählt, um musikalisch, spielerisch und kreativ bearbeitet zu werden. Unterschiedliche Instrumente unterstützen das. Sind die Kinder ungefähr vier Jahre alt, gehen sie in die Musikalische Elementarerziehung... für Kinder im Alter von 18 Monaten bis 3 Jahre.

Hören-Singen-Tanzen-Klavierspielen-Notenentdecken für Kinds ab 4 J. mit Frank Wedel

legt den Grundstein für die weitere musikalische Ausbildung der Kinder. Es bietet Musikalische Elementarerziehung im offenen Gruppenunterricht. So, wie Kinder ihre Muttersprache lernen, werden sie im offenen Gruppenunterricht mit Musik vertraut gemacht. Sie erwerben eine umfassende musikalische Hörfähigkeit, das Gefühl für Rhythmus und lernen die Notenschrift kennen. Dieses Unterrichtsprogramm fördert Ihr Kind nicht nur musikalisch, sondern auch seine Intelligenz. Warum? Weil in diesem weltweit einzigartigen Programm die Kinder unter anderem von Anfang an auf einem Tasteninstrumentspielen. Das Singen auf Notennamen (Solfége) wird ebenfalls von Beginn an trainiert. Die Musikalische Elementarerziehung entwickelt messbar und konkret die musikalischen Fähigkeiten Ihres Kindes.

In gründlichen Elterninformationen werden Sie mit den Inhalten vertraut gemacht. Am Ende des zweijährigen Unterrichts hat Ihr Kind umfangreiche musikalische Fähigkeiten erworben. Darauf aufbauend können Sie mit der Lehrkraft den weiteren musikalischen Bildungsweg Ihres Kindes beraten. Obwohl Ihr Kind in der musikalischen Elementarerziehung mit einem Tasteninstrument die Grundlagen der Musik erlernt hat, steht der Weg zu jedem anderen Instrument natürlich offen. Es geht also nicht um frühzeitigen Klavierunterricht oder die Fixierung der Kinder auf ein Tasteninstrument, sondern darum, die Intelligenz fördernden Eigenschaften des Tastaturspielens zum richtigen Zeitpunkt der physiologischen Entwicklung der Kinder zu nutzen. Für Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren (in Begleitung eines Elternteils) Unterrichtsdauer: zwei bis zweieinhalb Jahre.

TAKT SCHRITTE

Für Kinder ist alles ein Spiel: Abzählreime, Tanzspiele und Schritte. Ganz nebenbei bekommen Kinder in unseren Kursen ein metrisches Rhythmus-Gefühl. Und du als Elternteil erlebst es mit.

BEOBACHTEN

Mit begeisterten Augen verfolgen Kinder alles, was wir ihnen vormachen. Bei uns lernst du auch als Eltern, wie man an einer Tafel oder im Begleitbuch malen kann. Du kannst viele Aktionen beim Kursleiter sehen, weil wir nicht nur reden, sondern aktiv Zeigen mit Gesten, Gebärden und Gesichtsausdrücken. So weisst du immer, wann es losgeht, was die Hände gleich machen und welche Gruppe gerade dran ist - wie bei einem echten Orchesterleiter.

FÜHLEN UND SPÜREN

Nicht nur bei Babies ist der Hautkontakt wichtig für die Ersterfahrungen. Bei uns spürst du verschiedene Materialien, dynamisch reagierende Klaviertasten, Tücherstoffe oder auch Kissenmaterialien oder die raue Oberfläche einer Handtrommel. Mit allen Sinnen begeistern wir dein Kind in 30 oder 45 Minuten pro Woche

OB ES PASST?

Damit du und dein Kind ein Gespür bekommen können, ob es passt, darfst du bei unseren Kursen zwei mal zum unverbindlichen Schnuppern kommen.  Danach legst du dich auf lediglich 1/2 Jahr fest. Bei Umzug o.ä. gibt's ein Sonderkündigungsrecht und bei nachweislicher langwieriger Krankheit erstatten wir deinen Beitrag zurück.

INTERAKTION

Kinder lernen sich super schnell kennen und schließen Freundschaften. Das passiert erfahrungsgemäß auch unter den Eltern, die ja in jedem Kurs aktiv teilnehmen. So bekommst du viel Austausch mit anderen Eltern gleichaltriger Kinder und wir haben genug Platz hier fürs Klönen nach dem Kurs.

NEUGIERIG!?!

Kinder öffnen im Laufe jedes Entwicklungsmonats gewisse "Lernfenster", die wir gemeinsam füllen können, bevor sie sich auch wieder für immer schliessen. Wir denken, dass es wunderbar ist für eure Beziehung miteinander, bei uns ganz spielerisch zu erfahren, wie sich diese Entwicklungsphasen spannend ausgestalten lassen. Mit Musik und Ideen, die du auch nach Hause mitnehmen kannst. Ein Tastenintsrument kannst du bei uns günstig ausleihen.

Zusammengefasst ...

Fördere Gehirnleistung Spracherwerb und Sozialkompetenzen bei deinem Kind und hab darüber hinaus viel Spass, wenn es die Welt der Töne und Musik entdeckt mit Singen und Bewegen, Interaktionen, Rhythmus und kreativen Geschichten

Vor Ort

Gemütliche Sitzecken für den Austausch mit anderen Familien vor oder nach dem Kurs und einen extra Wickel- und Stillbereich für dein zweites Kind, das du gern mitbringen darfst. Einen kleinen Einblick geben wir schon mal - in die geräumigen, farbenfrohen Kinderräume der Elim-BlueBox. Hier findet unsere musikalische Früherziehung für Kinder ab etwa 18 Monaten statt.  

Herzlich willkommen zum unverbindlichen, kostenlosen Schnuppern - bitte nur mit Voranmeldung zur besseren Raumplanung.

Trage dich in die Liste ein und erfahre alle Schnuppertermine ab jetzt!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und nach deinem Kinderkurs kannst du alles nochmal nachklingen lassen in den gemütlichen Sitzecken unseres Foyers. Probier's aus und schenke deinem (Enkel)Kind etwas mehr "Gehör[Bildung]" und dir selbst gute Ideen, wie man sich dem Thema Musizieren aktiv und konkret annähern kann. 

Wir würden gern noch viel mehr darüber erzählen, aber vielleicht sprechen oder schreiben wir mal direkt persönlich?!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.