Einsteiger Gitarrenkurs – Frank Kroll verspricht: „Wir lernen sechs Songs in zwölf Stunden“

Du denkst gern zurück an die alten Zeiten am Lagerfeuer. Einer spielt auf der Klampfe “Lady in Black” und alle singen mit. Gitarrenspielen verbindet, macht Freunde und vielleicht sogar Bewunderer und ist echt nicht schwer (in beiderlei Hinsicht). Tatsächlich ist der Einstieg vom Erlernen des Instruments bis hin zum Spielen der ersten Songs in kurzer Zeit möglich. Frank Kroll ist ein live-erfahrener Profigitarrist aus Magdeburg und einer der ersten Lehrer der Musikerfabrik in Stendal. Erhat ein weites Herz für jeden noch so besonderen Menschentypen.

Er vermittelt in nur zwölf Unterrichtseinheiten alle Kenntnisse und Fertigkeiten, damit einem Lagerfeuerabend nichts mehr im Wege steht. Sechs bekannte Songs aus 40 Jahren Musikgeschichte können die Absolventen am Ende – fleißiges Üben vorausgesetzt – begleiten. Neben “Lady In Black” gehören “Knockin’ On Heavens Door”, “Take Me Home”, “Country Roads”, “What’s Up”, “La Bamba”, “Scarborough Fair” und “I’m Sailing” zum Repertoire des Kurses.

Frank Kroll nutzt für seinen “Schnellkurs” ein Konzept seines Gitarren-Duo-Partners Gregor Schienemann (Magdeburg). Darin werden rhythmische und harmonische Grundlagen vermitteln, eine DVD liefert die Anleitungs zum Mitspielen und Üben.

Für die Zusammensetzung unseres nächsten Kurses sind ab sofort wieder Voranmeldung erwünscht. Telefon 03931-216695

Frank Kroll verspricht, dass sein Kurs für jung und alt gleichermaßen geeignet ist. Dass er selbst die unterschiedlichsten Generationen begeistern kann, zeigt seine Mitwirkung in Rockbands wie „Bid Daddy“, einem klassichen Gitarren-Duo “inflagranti” oder auch “GOOSE BUMPS” dem erfolgreichen Cover-Projekt mit Sängerin Diana Hildebrandt

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.