Die Musikerfabrik trifft sich gut gelaunt am Sa. 5.5. ab 14:00 Uhr

Gute Laune gibts in der Musikerfabrik am kommenden Samstag. Kleine & Große Schüler zeigen mit ihren Lehrern, was sie gelernt haben, mit viel Spaß und schönen Tönen!  Es gibt Waffeln, Kaffee und Erfrischungsgetränke. Der Eintritt ist frei!

Save the date in Facebook!

Musiker Atmosphäre, die einen auf Ideen bringt

Frank Wedel gestaltet schon seit inzwischen 26 Jahren Orte und Plattformen für musikalisch / künstlerische Begegnungen. „Ich selbst wäre nicht hier, wenn ich nicht immer wieder von Freunden eingeladen und mitgeschleppt worden wäre zu Anlässen, wie Konzerten und Parties, wie diesem Hoffest. Wir sind anfänglich viel zusammen in Berlin, Magdeburg und später dann Braunschweig und Hannover gewesen. Ich selbst wurde als 14 jähriger bereits immer von den älteren Freunden eingeladen, mit dabei zu sein und musikalisch mitzuwirken. Ich denke, all das hatte viel Einfluss auf die heutigen Jamsessions, Workshops und Events, die wir hauptsächlich aus einem einzigen Grund machen: Motivation tanken, Beziehungen festigen und neue Freunde kennenlernen. Daß dabei auch unsere -teils schüchternen- Schüler ein kleines Ständchen spielen dürfen, versteht sich eigentlich von selbst. Und wir möchten ermutigen, ermutigen, ermutigen. Jeder hat mal klein angefangen und die Altmark ist ein sehr musikalisches Pflaster. Das muss gepflegt werden. Und vielleicht ergibt sich ja eine völlig neue Kurs-Idee da bei uns auf dem Hof! Wir sind ja sehr offen für innovative Leute, die eine Berufung fürs Coachen und Vermitteln empfinden. Herzliche Einladung!

Schülerfamilien und Musiker lernen einander kennen

Viele Schüler begegnen unter der Woche lediglich einigen Mitschülern am gleichen Termin, ihren Lehrern oder unseren Mitarbeitern. Aber gerade deren Familien schätzen die Möglichkeit, sich ebenfalls einmal kennenzulernen und auszutauschen. Wer Musiker im Haus hat, braucht auch immer Unterstützung und Ideen zum Dranbleiben, Weiterüben oder zur Logistik“. An einem entspannten Wochenende ist hier die perfekte Gelegenheit dazu.

Kurseilnehmer und Einzelschüler trauen sich auf die Bühne und bekommen viel Applaus!

Mit dabei ist diesmal das Musical „Die Bremer Stadtmusikanten“ der Musikerfabrik mit der Grundschule Nord (Ltg. Kerstin Langnaese). Das ist auf jeden Fall eine super spannende Geschichte nicht nur für alle kleinen Gäste! Wer sich traut, soll belohnt werden und dazu brauchen wir viele applaudierenden Hände. Los geht es 14 Uhr! Eintritt ist frei.   (zum Termin in Facebook merken – klicke hier!)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Über den Autor

Musikschulkoordinatorin

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.